Konzerte / Veranstaltungen in der Friedenskirche



GOTTESDIENST FÜR DEN FRIEDEN
"The Armed Man"
(der bewaffnete Mensch)
Eine Friedensmesse von Karl Jenkins.

“Wann endlich werden die Kriege aufhören?”, fragte sich der Komponist Karl Jenkins aus Wales unter dem Eindruck des Krieges im Kosovo. Im Jahr 2000 führte er in der Royal Albert Hall erstmals seine “Messe für den Frieden” auf, The Armed Man (der bewaffnete Mensch) heißt das Werk, das nun im Gottesdienst am Friedenssonntag, 13. November um 11.00 Uhr in der Friedenskirche zu erleben sein wird.

Karl Jenkins lässt sein Antikriegsstück mit dem Marschtritt stampfender Soldatenstiefel beginnen. Dem setzt der Komponist die uralte Sehnsucht nach Frieden entgegen. Gleichberechtigt lässt er den Gebetsruf des muslimischen Muezzins neben jüdischen und christlichen Hoffnungstexten erklingen.

Leitung: Hauke Schotten und Megumi Ishida-Hahn
Mitwirkende: Der Kammerchor der evangelisch-reformierten Kirchengemeinden Neuenkirchen und Rekum sowie der Kirchenchor der evangelischen Friedensgemeinde, begleitet von einem Projektorchester und einem Muezzin.

Ort: Friedenskirche Bremen, Humboldtstr. 175
Datum: Sonntag, 13.11.2016
Zeit: 11.00 Uhr
Eintritt: frei








zu Gast in der Friedenskirche: